ADRESSE: Mühlbachstraße 46 84034 Landshut / Münchnerau TELEFON: 0871 - 965 56 0 FAX: 0871 - 965 56 30 E-MAIL: info@haun-erdbau.de
HAUN DAS UNTERNEHMEN
Mitglied im Verband Garten-, Landschafts-, und Sportplatzbau

BAUSCHUTT - BODEN - RECYCLING | BODENBÖRSE

LANDSHUT

WIR SPAREN ROHSTOFFE DURCH WIEDERAUFBEREITUNG

AUS WAS BESTEHT RECYCLING-BAUSTOFF? Bauschutt ist das Rohmaterial das durch die Wiederaufbereitung zum Recycling-Baustoff wird. Der Baustoff der aus den mineralischen Bauprodukten gewonnen wird, besteht zu 90% aus Kies, Steinen, Beton oder Ziegel. WOHER KOMMT DIESER BAUSCHUTT? Zum größten Teil kommt der Bauschutt aus Abbruch- oder Umbaumaßnahmen aus dem Landshuter Großraum. Das Material wird von Landwirten, fremden Abbruchunternehmen oder Entsorgungsdiensten angeliefert und kommt natürlich auch von firmeneigenen Baustellen. WARUM PRODUZIERT HAUN IN LANDSHUT RECYCLING BAUSTOFFE? Sie können sich sicher vorstellen, dass jährlich eine ganze Menge Bauschutt anfällt. Dieses enorme Rohstoffpotential ist für die Entsorgung auf einer Deponie viel zu schade. Der Umweltgedanke steht hier im Vordergrund, weil man das Ausgangsmaterial sehr gut zur Aufbereitung eines neuen Recycling- Baustoffes nutzen kann. AKTIVER BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ Aus dem Bauschutt und Abbruchmaterial lassen sich die unterschiedlichsten Körnungen und Sieblinien erstellen, dadurch bewahren wir mit unseren Recycling-Baustoffen natürliche Ressourcen für kommende Generationen. Ganz im Sinne des Umweltschutzes! WO WIRD RECYCLING-BAUSTOFF EINGESETZT? Der „neu“ gewonnene Recycling-Baustoff wird vor allem im Straßen- und Wegebau eingesetzt. Straßenbau Pflasterbettungen Lärmschutzwällen Bodenaustausch Baustellenzufahrten Feld- und Forstwegebau Wir haben die Erfahrung gemacht, dass durch die hohe Griffigkeit und Tragfestigkeit des Recycling- Materials, der Einsatz vor allem im Feld- und Forstwegebau sehr vorteilhaft ist. Aufgrund der Struktur des recycleten, gebrochenen Materials, erzielen wir weit bessere Ergebnisse als mit den herkömmlichen Kiesen. Dabei sind ist dieser Recycling-Baustoff auch noch wesentlich günstiger als gebrochene Mineralstoffe.  
Bauschutt Recycling - Foto © Ulrich Pioch - www.peppUP.de Bauschutt Recycling - Foto © Ulrich Pioch - www.peppUP.de
Experten für Garten und Landschaft
  0871 - 96 55 60       info@haun-erdbau.de
ADRESSE: Mühlbachstraße 46 84034 Landshut / Münchnerau TELEFON: 0871 - 965 56 0 FAX: 0871 - 965 56 30 E-MAIL: info@haun-erdbau.de

DAS UNTERNEHMEN

Mitglied im Verband Garten-, Landschafts-, und Sportplatzbau

BAUSCHUTT - BODEN -

RECYCLING |

BODENBÖRSE LANDSHUT

WIR SPAREN ROHSTOFFE

DURCH WIEDERAUFBEREITUNG

AUS WAS BESTEHT RECYCLING-BAUSTOFF? Bauschutt ist das Rohmaterial das durch die Wiederaufbereitung zum Recycling-Baustoff wird. Der Baustoff der aus den mineralischen Bauprodukten gewonnen wird, besteht zu 90% aus Kies, Steinen, Beton oder Ziegel. WOHER KOMMT DIESER BAUSCHUTT? Zum größten Teil kommt der Bauschutt aus Abbruch- oder Umbaumaßnahmen aus dem Landshuter Großraum. Das Material wird von Landwirten, fremden Abbruchunternehmen oder Entsorgungsdiensten angeliefert und kommt natürlich auch von firmeneigenen Baustellen. WARUM PRODUZIERT HAUN IN LANDSHUT RECYCLING BAUSTOFFE? Sie können sich sicher vorstellen, dass jährlich eine ganze Menge Bauschutt anfällt. Dieses enorme Rohstoffpotential ist für die Entsorgung auf einer Deponie viel zu schade. Der Umweltgedanke steht hier im Vordergrund, weil man das Ausgangsmaterial sehr gut zur Aufbereitung eines neuen Recycling-Baustoffes nutzen kann. AKTIVER BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ Aus dem Bauschutt und Abbruchmaterial lassen sich die unterschiedlichsten Körnungen und Sieblinien erstellen, dadurch bewahren wir mit unseren Recycling-Baustoffen natürliche Ressourcen für kommende Generationen. Ganz im Sinne des Umweltschutzes! WO WIRD RECYCLING- BAUSTOFF EINGESETZT? Der „neu“ gewonnene Recycling-Baustoff wird vor allem im Straßen- und Wegebau eingesetzt. Straßenbau Pflasterbettungen Lärmschutzwällen Bodenaustausch Baustellenzufahrten Feld- und Forstwegebau Wir haben die Erfahrung gemacht, dass durch die hohe Griffigkeit und Tragfestigkeit des Recycling-Materials, der Einsatz vor allem im Feld- und Forstwegebau sehr vorteilhaft ist. Aufgrund der Struktur des recycleten, gebrochenen Materials, erzielen wir weit bessere Ergebnisse als mit den herkömmlichen Kiesen. Dabei sind ist dieser Recycling-Baustoff auch noch wesentlich günstiger als gebrochene Mineralstoffe.  
Mitglied im Baustoff  Recycling Bayern e.V.
ADRESSE: Mühlbachstraße 46 84034 Landshut / Münchnerau TELEFON: 0871 - 965 56 0 FAX: 0871 - 965 56 30 E-MAIL: info@haun-erdbau.de
HAUN DAS UNTERNEHMEN
Mitglied im Verband Garten-, Landschafts-, und Sportplatzbau

BAUSCHUTT - BODEN - RECYCLING | BODENBÖRSE LANDSHUT

WIR SPAREN ROHSTOFFE DURCH WIEDERAUFBEREITUNG

AUS WAS BESTEHT RECYCLING-BAUSTOFF? Bauschutt ist das Rohmaterial das durch die Wiederaufbereitung zum Recycling-Baustoff wird. Der Baustoff der aus den mineralischen Bauprodukten gewonnen wird, besteht zu 90% aus Kies, Steinen, Beton oder Ziegel. WOHER KOMMT DIESER BAUSCHUTT? Zum größten Teil kommt der Bauschutt aus Abbruch- oder Umbaumaßnahmen aus dem Landshuter Großraum. Das Material wird von Landwirten, fremden Abbruchunternehmen oder Entsorgungsdiensten angeliefert und kommt natürlich auch von firmeneigenen Baustellen. WARUM PRODUZIERT HAUN IN LANDSHUT RECYCLING BAUSTOFFE? Sie können sich sicher vorstellen, dass jährlich eine ganze Menge Bauschutt anfällt. Dieses enorme Rohstoffpotential ist für die Entsorgung auf einer Deponie viel zu schade. Der Umweltgedanke steht hier im Vordergrund, weil man das Ausgangsmaterial sehr gut zur Aufbereitung eines neuen Recycling-Baustoffes nutzen kann. AKTIVER BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ Aus dem Bauschutt und Abbruchmaterial lassen sich die unterschiedlichsten Körnungen und Sieblinien erstellen, dadurch bewahren wir mit unseren Recycling-Baustoffen natürliche Ressourcen für kommende Generationen. Ganz im Sinne des Umweltschutzes! WO WIRD RECYCLING-BAUSTOFF EINGESETZT? Der „neu“ gewonnene Recycling-Baustoff wird vor allem im Straßen- und Wegebau eingesetzt. Straßenbau Pflasterbettungen Lärmschutzwällen Bodenaustausch Baustellenzufahrten Feld- und Forstwegebau Wir haben die Erfahrung gemacht, dass durch die hohe Griffigkeit und Tragfestigkeit des Recycling-Materials, der Einsatz vor allem im Feld- und Forstwegebau sehr vorteilhaft ist. Aufgrund der Struktur des recycleten, gebrochenen Materials, erzielen wir weit bessere Ergebnisse als mit den herkömmlichen Kiesen. Dabei sind ist dieser Recycling-Baustoff auch noch wesentlich günstiger als gebrochene Mineralstoffe.  
Bauschutt Recycling - Foto © Ulrich Pioch - www.peppUP.de Bauschutt Recycling - Foto © Ulrich Pioch - www.peppUP.de
  0871 - 96 55 60     info@haun-erdbau.de     facebook
  0871 - 96 55 60     info@haun-erdbau.de    facebook